EN
DE

Mobilitätstag am Arnstädter Hauptbahnhof

Am Freitag, 2. Dezember 2016, 10.15 bis gegen 15 Uhr, findet am Hauptbahnhof Arnstadt, die Veranstaltung "Mobilitätstag – Lokaler Teilhabeplan Stadt Arnstadt, Schwerpunkt: Mobilität und Verkehr" statt. Im Namen aller Beteiligten, des Regionalbusbetrieb Arnstadt, der Nahverkehrsgesellschaft, der Süd-Thüringen Bahn und Erfurter Bahn, der Deutschen Bahn AG sind alle Interessenten recht herzlich eingeladen.

  

Diese Veranstaltung steht ganz im Zeichen des Erfahrungsaustausches für einen barrierefreien Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) in der Kreisstadt Arnstadt, insbesondere die Situation und die Nutzung einer barrierefreien Beförderungskette von Bahn zu Bus in die Stadt. 

  

Von der Erfurter Bahn wird ab 10.15 bis 11.40 ein moderner Zugshuttle sowie vom Regionalbusbetrieb Arnstadt (RBA) ein Stadtlinienbus am Hauptbahnhof zum Besichtigen und Testen bereitstehen. Zudem werden Fragen vor Ort von den Nahverkehrsunternehmen beantwortet. RollstuhlfahrerInnen, RollatorennutzerInnen sowie blinde, sehbehinderte und hörbehinderte Fahrgäste sind ausdrücklich eingeladen!

Um 11.45 Uhr startet eine öffentliche Diskussionsrunde zum Thema: "Entwicklung des barrierefreien ÖPNV in Arnstadt - Bestandteil und Aufnahme von realisierbaren Zielen im lokalen Teilhabeplan bzw. Berücksichtigung bei der Fortschreibung im Nahverkehrsplan des Ilm-Kreises".