EN
DE

Neuer Regionalführer „Ilmenau und der Goethewanderweg“

Den Vortag von Goethes 266. Geburtstag, den heutigen Donnerstag, 27. August, nimmt der Ilmenauer Verlag grünes herz zum Anlass, seine neueste Publikation, den Regionalführer „Ilmenau und der Goethewanderweg“ der Öffentlichkeit zu präsentieren. Gemeinsam stellen der Abteilungsleiter Stadtmarketing, Tourismus und Kultur der Stadt Ilmenau, Nico Debertshäuser, und der Geschäftsführer des Verlages grünes herz, Dr. Lutz Gebhardt, den neuen Regionalführer im Beisein von Autorin Constance Ehrhardt vor.

Der Regionalführer ist für Gäste und Neu-Ilmenauer gedacht. Es sind (fast) alle Möglichkeiten aufgezeichnet, die man vor Ort beziehungsweise im näheren Umkreis in der Freizeit nutzen kann. Der Regionalführer beinhaltet Informationen zu Landschaft und Geschichte, Beschreibungen der Freizeitmöglichkeiten, Ausflugstipps, die wichtigsten Telefonnummern und Internetadressen. Die Wanderung ist mit roter Linie in Ausschnitten aus der Wanderkarte „Ilmenau“, Maßstab 1:30.000, nachvollziehbar. Damit der Nutzer sich gut zurecht findet, sind Hintergrundinformationen in Kästen gesetzt. Außerdem erfährt man, ob man mit öffentlichen Verkehrsmitteln eine Strecke bewältigen kann.

Die Autorin Constance Ehrhardt wurde 1986 in Rudolstadt geboren. Mit ihrer Heimat ist sie bestens vertraut, da familiär eng mit Ilmenau verbunden, hier aufgewachsen und gereift. Während des Geschichtsstudiums in Jena (2007 bis 2013) beschäftigte sie sich auch mit der Geschichte Thüringens, dem Ilmenauer Stadtarchiv und den historischen Aspekten der evangelischen Kirchgemeinde Sankt Jakobus. Der Verlag grünes herz ist ein bedeutender touristischer Verlag in Ilmenau. Er hat sich auf die Herstellung von Landkarten und Touristikliteratur spezialisiert. Seit über 20 Jahren bietet der Verlag erfolgreich Produkte an, die auf die Bedürfnisse von Fahrradfahrern, Wanderern und Wassersportlern abgestimmt sind.