EN
DE

Digitalisierung bringt einen enormen Mehrwert in die Produktionsprozesse

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau unterstützt Unternehmen bei der Einführung, konkreten Realisierung und Umsetzung von Digitalisierungs- und Industrie 4.0-Vorhaben.

Labortour im Newtonbau der TU Ilmenau. Foto: Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau

Zum Thema „Welchen Nutzen bringt die Digitalisierung für die Produktionsbereiche“ lädt das das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau am 20. April 2018 zur Labortour ein. Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im Newtonbau der TU Ilmenau, Gustav-Kirchhoff-Platz 2, 98693 Ilmenau, statt. In der Labortour erhalten die Teilnehmer Antworten auf ihre Fragen, welchen Mehrwert die Digitalisierung für die Produktionsprozesse liefert. Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Digitalisierung bringt einen enormen Mehrwert in die Produktionsprozesse mit. Jedoch soll ihr Potential frühzeitig erkannt und ausgenutzt werden. Die Ansätze dazu zeigen das Kompetenzzentrum während der Tour. Zu erleben sind Live-Vorführungen, in denen aufgezeigt wird,welcher Nutzen durch die

Digitalisierung im Bereichen der Additive Fertigung, der Lasermaterialbearbeitung, des Rührreibschweißens und der Qualitätssicherung entsteht und wie Unternehmen davon profitieren können.

Die Experten des Kompetenzzentrums stellen am Beispiel der aktuell laufenden Forschungsarbeiten und des Demonstrators der Modellfabrik „Vernetzung“

anschaulich dar, wie die Digitalisierung die Produktionsprozesse gegenwärtig beeinflusst und in unmittelbarer Zukunft modifiziert. Zielgruppe sind insbesondere Geschäftsführer, Entwickler, Produktionsverantwortliche, Konstrukteure, Fertigungsingenieure.