EN
DE

Jugendliche direkt im Unternehmen für einen Beruf in der Luftfahrt begeistern

N3 Engine Overhaul Services, das Gemeinschaftsunternehmen von Rolls-Royce und Lufthansa Technik, lädt am 17. Juni 2017 Tag der Ausbildung ein.

Berufsausbildung in der Lehrwerkstatt von N3 Engine Overhaul Services in Arnstadt. Foto:wr

N3 Engine Overhaul Services, das Gemeinschaftsunternehmen von Rolls-Royce und Lufthansa Technik, ist einer der attraktivsten Ausbildungsbetriebe der Region. Derzeit absolvieren 40 junge Frauen und Männer eine Berufsausbildung als Fluggerätmechaniker Fachrichtung Triebwerkstechnik (m/w) oder Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) bei dem Luftfahrtunternehmen am Erfurter Kreuz, das im April sein zehnjähriges Betriebsjubiläum feierte.

Regelmäßig am Ende des Schuljahres bietet N3 Schülern und Eltern Einblicke in den Betriebsalltag. Am Tag der Ausbildung am 17. Juni 2017, 9 bis 14 Uhr, sollen vor allem Jugendliche, die 2018 eine Ausbildung beginnen möchten, die Berufe in dem Triebwerksinstandhaltungsunternehmen kennenlernen. Anmelden können sich Schüler und Eltern vorab über die N3 Internetseite. Anmeldeschluss ist der 31. Mai 2017.

Frühzeitige Berufsorientierung ermöglichen

Der Tag der Ausbildung wird von den N3 Auszubildenden selbst mit organisiert und durchgeführt. Neben Einblicken in das Berufsbild wird dem potenziellen Fachkräfte-Nachwuchs die Möglichkeit gegeben, persönliche Gespräche mit den N3 Auszubildenden und Ausbildern zu führen. Während einer Werksführung können die Schülerinnen und Schüler den Mitarbeitern bei ihrer Arbeit zusehen – beispielsweise bei der Demontage und Montage der riesigen Trent 900-Triebwerke des Airbus A380. N3 setzt seit Betriebsstart auf die Ausbildung eigener Fachkräfte. Im kommenden Jahr bietet das Unternehmen wieder zwölf Plätze für die Ausbildung zum Fluggerätmechaniker Fachrichtung Triebwerkstechnik (m/w) und zwei Ausbildungsplätze zur Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) an.

Solche Events für Schülerinnen und Schüler sollen eine frühzeitige Berufsorientierung erleichtern. N3 bietet deshalb verschiedene Möglichkeiten an, sich über einen Einstieg in das Unternehmen zu informieren. Ob Girls Day im Frühling oder Tag der Ausbildung im Sommer, beide Veranstaltungen sollen Jugendlichen für einen Beruf in der Luftfahrt begeistern. Als nächstes kann in den Herbst- und Winterferien ein einwöchiges Schülerpraktikum bei N3 absolviert werden.