EN
DE

„Bau deinen eigenen Flieger“

Am 25. April 2013 können Schülerinnen bei N3 Engine Overhaul Services in Arnstadt einen Thüringer Luftfahrtbetrieb kennenlernen.

 

 

Mädchen für Technik begeistern – das ist bereits zum zweiten Mal das Ziel des Girls’ Day bei N3 Engine Overhaul Services (N3). Das Gemeinschaftsunternehmen von Lufthansa Technik und Rolls-Royce am Erfurter Kreuz bietet am 25. April 2013 Mädchen erneut die Gelegenheit, einen Luftfahrtbetrieb näher kennenzulernen und sich über den Ausbildungsberuf Fluggerätmechaniker/in Fachrichtung Triebwerkstechnik zu informieren.

Damit möchte N3 Schülerinnen aus der Region um das Erfurter Kreuz motivieren, technische und naturwissenschaftliche Berufe zu ergreifen, die bislang eher von Männern dominiert sind. Dafür haben die technischen Ausbilder von N3 ein spannendes Programm entwickelt, das neben Einblicken in das Berufsbild auch praktische Übungen umfasst. So können die Mädchen unter dem Motto „Bau deinen eigenen Flieger“ ein eigenes Metallflugzeug zusammenfügen und dabei ihr handwerkliches Geschick ausprobieren.

Gespräche mit Fluggerätmechanikerinnen bei N3 geben den Schülerinnen persönliche Einblicke in das Berufsbild und während der Werksführung können sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von N3 bei ihrer Arbeit zusehen – zum Beispiel bei der Demontage und Montage der riesigen Trent-900-Triebwerke.

Insgesamt stehen zwölf Plätze zur Verfügung. Interessierte Schülerinnen ab der 7. Klasse können sich bis zum 14. April 2013 direkt bei N3 anmelden. Dazu senden sie ein Anschreiben mit Lebenslauf sowie ihr letztes Schulzeugnis einfach per E-Mail an girlsday@n3eos.com mit dem Betreff „Girls Day 2013“ oder per Post an:
N3 Engine Overhaul Service GmbH & Co. KG
Personalabteilung
Gerhard-Höltje-Straße 1
99310 Arnstadt

Zur N3 Engine Overhaul Service GmbH & Co. KG